Unterwegs auf Geisterspuren

LearningCampus gGmbH

Ein Burggespenst mit Namen Hobi - Unterwegs auf Geisterspuren

 

CampusGeschichte spezial auf Burg Hohenberg

Burggespenst Hobi hat es faustdick hinter den Ohren. Auf dem Weg durch die Burg hat er geheime Zeichen versteckt. Und plötzlich begegnen den Burgbesuchern mittelalterliche Gestalten mitten auf dem Weg durch die uralten Burgmauern. Nur wer sich in den Geisterkeller hinunterwagt, wird dem gespenstigen Hobi auf die Schliche kommen. Schnell wird den kleinen Gespensterjägern klar, dass Hobi ihre Hilfe braucht. Ausgestattet mit einem persönlichen Schutzamulett wagt sich die mutige Gruppe vielleicht bis ans Ende der Gruft – dorthin, wo das große Geheimnis um Hobi gelüftet werden kann.

 

Fakten  Unterwegs auf Geisterspuren
Ziele
  • Einblick in das mittelalterliche Leben auf Burg Hohenberg
  • Stärkung von Kooperation und Kommunikation
  • Anregen der Phantasiefähigkeit
  • Spaß
Saison Ganzjährig
Standort Burg Hohenberg
Inhalte
  • geheimnisvoller Weg durch das Burggelände
  • Herstellen von Schutzamuletten mittelalterliche Spiele im Burginnenhof
  • Schatzsuche
  • mittelalterliche Spiele
Gruppengröße  ab 12 Personen
Alter  1.-5. Klasse
Dauer  1 Tag
Kosten  auf Anfrage
Anmeldung  bis 4 Wochen vorher beim jeweiligen Standort

LearningCampus gGmbH

Tel.: +49 (0) 9644 68 09 77 0
Fax: +49 (0) 9644 68 09 77 1
Raiffeisenplatz 1
92724 Trabitz
info[at]learningcampus[dot]de
www.learningcampus.de