Häufige Fragen

Wer führt die Programme durch?

LearningCampus gGmbH ist Vertragspartner des jeweiligen Standortes und führt die von Ihnen dort gebuchten Programme durch.

Wie sind die TeilnehmerInnen versichert?

Alle TeilnehmerInnen sind während des gebuchten Programmes über LearningCampus gGmbH versichert. Die Versicherungsunterlagen können jederzeit eingesehen werden.

Welche Ausrüstung müssen die TeilnehmerInnen mitbringen?

In jedem Fall benötigen die TeilnehmerInnen wetterfeste Kleidung. Infobriefe für GruppenleiterInnen, Eltern und SchülerInnen mit detaillierten Angaben zur Ausrüstung finden Sie auf unserer Website mit unserem Downloadbereich bzw. werden Ihnen nach erfolgter Buchung zugesandt.

Wer betreut die Programme?

Ein Team von erfahrenen und ausgebildeten TrainerInnen sorgt für die physische und psychische Sicherheit Ihrer Gruppe. Das breite Spektrum an Ausbildungen innerhalb unseres Trainerteams ermöglicht uns ein spannendes und sicheres Aktionsfeld. Vom Umweltwissenschaftler über ErzieherInnen, SozialpädagogInnen über kreative ErlebnispädagogInnen bis hin zum souveränen Kanuguide: Immer treffen Sie bei und auf Menschen mit Herz, Verstand und Innovationsgeist. Alle TrainerInnen verfügen über die nötigen Zusatzausbildungen nach den aktuellen Standards. Regelmäßige Weiterbildungen sind bei uns selbstverständlich. Ein/e TrainerIn betreut mindestens 8, maximal 16 Personen. Wir verwenden ausschließlich zertifiziertes Berg-/ und Sportmaterial und orientieren uns an den Standards internationaler Fachverbände. Neben den Regeln und der Sicherheit ist bei uns das oberste Gebot die Freiwilligkeit, ganz nach dem Motto: „Jeder kann, keiner muss!“

Wie funktioniert die Verpflegung?

Bei mit Verpflegung gebuchten mehrtägigen Pauschalprogrammen erfolgt die Verpflegung im Haus zu den festgesetzten Zeiten.

Achtung: Bei Outdoor – Teamtag und Kanusafari erfolgt die Verpflegung mit Lunchpaket.

Welche Leistungen beinhalten die Programme?

Materialbereitstellung; Einweisung in den konkreten Umgang mit den Materialien, Durchführung und Reflexion der gebuchten Aktionen.

Wem obliegt die Aufsichtspflicht während der Programme?

Die Aufsichtspflicht obliegt während des gesamten Programms der Betreuungsperson. Siehe auch Informationsbrief GruppenleiterIn im Downloadbereich auf unserer Website.

Wann beginnen die Eintagesaktionen und wie lange dauern sie?

Programmdauer:

9.30 – 12.00h / Mittagspause/ 13.00 – 16.30h

Achtung: bei Outdoor-Teamtag und Kanusafari Programmdauer: 9.30 – 16.30h; Mittagspause während des Programms mit Lunchpaket.

Wann beginnen die Mehrtagesaktionen und wie lange dauern sie?

1,5 Programmtage: 

je nach Anreise Programmstart Montag, Dienstag oder Mittwoch

Programmdauer:

1. Tag: 14.00 – 17.30h

2. Tag: 9.30 – 11.30h / Mittagspause/ 13.30 – 17.30h

Achtung: bei Outdoor-Teamtag und Kanusafari Programmdauer: 9.30 – 16.30h, Mittagspause während des Programms mit Lunchpaket.

 

2 Programmtage:

je nach Anreise Programmstart Montag oder Dienstag

Programmdauer:

1. Tag: 9.30 – 11.30h / Mittagspause/ 13.30 – 17.30h

2. Tag: 9.30 – 16.30h Mittagspause während des Programms mit Lunchpaket

 

2,5 Programmtage: 

je nach Anreise Programmstart Montag oder Dienstag

Programmdauer:

1. Tag: 14.00 – 17.30h

2. Tag: 9.30 – 11.30h / Mittagspause/ 13.30 – 17.30h

3. Tag: 9.30 – 16.30h Mittagspause während des Programms mit Lunchpaket

Wann beginnen die Nachtaktionen und wie lange dauern sie?

Beginn nach Einbruch der Dunkelheit

Programmdauer: 2h; nur in Kombination mit einer Mehrtagesaktion buchbar.

Welche Fakten gibt es zu den einzelnen Programmen?

Die Fakten zu den einzelnen Programmen finden sie unter http://www.learningcampus.de/klassen-und-gruppenfahrten/programme/