Erlebnispädagogik als Basis

Die konsequente Umsetzung des handlungsorientierten Lernens ist die Basis all unseres Tuns und Denkens. Seit der ersten Stunde bei LearningCampus durchdringt der ganzheitlich handlungsorientierte Ansatz unsere sämtlichen Arbeitsbereiche und schafft die grundlegende Verbindung zwischen den vielfältigen Themen und Aufgaben, die unseren Unternehmensalltag ausmachen.

Auf Basis der theoretischen Grundlagen nach Kurt Hahn und bedeutenden Reformpädagogen haben wir unsere Methodik entwickelt. Diese hat ihre Wurzeln in der Erlebnispädagogik, der Natur- und Umweltpädagogik, der Umsetzung der M.I.N.T. Pädagogik und in der durchgängigen Arbeit mit Reflexions- und Transferphasen.

Ein Schwerpunkt liegt dabei auf den Erkenntnissen aus dem Project Adventure. Zu unseren zentralen Arbeitsmethoden zählen an erster Stelle das Projekt als solches, der Naturraum als Erfahrungsraum und die Orientierung an einem klaren, roten Faden innerhalb der Methoden und Elemente der Erlebnispädagogik. In den verschiedensten Bereichen der Anwendung, von Jugendhilfe über Klassenfahrten bis hin zu Ferienfreizeiten, gelingt es uns auf diese Weise, das Lernpotential innerhalb einer Aktion innovativ und effektiv auszuschöpfen. Der Weg dorthin führt immer über Erfahrungen, die prägen.