Die Anfrage von Bürgermeister Ernst Schicketanz stieß bei allen Beteiligten auf große Freude: Ein Projekt in der Natur sollte es werden und eine Kooperation zwischen Jung und Alt.

Bereits beim ersten Kennenlernen im Seniorenheim Löffler wurden die Kinder der OGTS liebevoll mit Limonade und Schokolade empfangen und durften sich spannende Geschichten aus dem Leben der älteren Menschen anhören oder haben gemeinsam mit ihnen Rausschmeißer gespielt. Ganz klar, dass hier die Lebenserfahrung das Rennen machte, aber die Kinder ertrugen es mit Fassung.

Am 19.06.18 um 14.00Uhr war es dann endlich soweit: die Kinder der OGTS Mittelschule Altenstadt haben in Begleitung der Betreuerinnen Nicole Marquardt und Jasmine Rädlein gemeinsam mit den Senioren und der Leiterin Frau Löffler ein Hochbeet im Seniorenpark bepflanzt. Eine Kooperation, die man heute viel zu selten sieht. Noch ein Grund mehr, dass Frau Löffler die Jugendlichen gern öfter bei sich im Seniorenheim sehen möchte. Die Rektorin der Mittelschule Altenstadt Frau Reitinger-Maier begrüßt dieses Projekt und die Kinder der OGTS haben