„Ein großer Tag für Trabitz, ein großer Tag für den LearningCampus“ – Gestern durften wir gemeinsam den Meierhof in Trabitz segnen.

Die Gemeinde Trabitz hat in diesen historischen Klosterhof 3,3 Millionen Euro investiert. Der Freistaat Bayern und der Bund machten dies mit hohen Fördersätzen möglich. Deswegen dankte Bürgermeisterin Carmen Pepiuk insbesondere Tobias Reiß und Albert Rupprecht für die Unterstützung. Ebenso dankte sie Landrat Andreas Meier für die tatkräftige Begleitung beim Genehmigungsprozess.

Einen Großteil des Gebäudes werden wir als stationäre Jugendhilfe nutzen. D.h. Jugendliche von 6 bis 18 Jahren werden hier eine neue Obhut finden. Rund sechs pädagogische Fachkräfte werden diese betreuen nach unserem handlungsorientierten Ansatz betreuen.

Wir danken Frau Bürgermeistern Carmen Pepiuk und dem Trabitzer Gemeinderat für die tolle Zusammenarbeit und freuen uns auf die neue Aufgabe.